Ulmentanz

Ulmentanz bei Vollmond in Darmstadt


Wir treffen uns bei jedem Vollmond um 19:00 Uhr

am Hofgut Oberfeld, an den neuen Kuhställen.

Von dort laufen wir ca. 40 Minuten zum Tanzplatz.

Anmeldung bei Christa Knörnschild

Mail: naturtanz@freenet.de


Informationen zum Ulmentanz,

so wie er heute, an jedem Vollmond, getanzt wird

sind auf der folgenden Seite zu finden

www.ulmentanz.de

von Mitgliedern der Ökogemeinschaft in Siebenlinden

zusammengefasst.


Flyer Vollmondzeiten 2020


Vollmondzeiten 2020

Termine mit Vollmondzeit / Mondaufgang

Schneemondin   Freitag   10.01.2020   20:23 Uhr / 16:22 Uhr

Taumondin    Sonntag   09.02.2020   08:34 Uhr / 17:43 Uhr

Lenzmondin  Montag   09.03.2020    18:48 Uhr / 18:00 Uhr

Ostermondin   Mittwoch   08.04.2020    04:35 Uhr / 20:43 Uhr

Wonnemondin   Donnerstag   07.05.2020   12:45 Uhr / 21:01 Uhr

Brachmondin    Freitag    05.06.2020   21:12 Uhr / 21:17 Uhr

 Heumondin   Sonntag   05.07.2020   06:44 Uhr / 22:12 Uhr

Erntemondin    Montag   03.08.2020   17:59 Uhr / 21:27 Uhr

Herbstmondin    Mittwoch    02.09.2020   07:23 Uhr / 20:43 Uhr

Windmondin   Donnerstag   01.10.2020   23:06 Uhr / 19:24 Uhr

Nebelmondin   Samstag   31.10.2020   15:51 Uhr / 17:21 Uhr

Christmondin   Montag   30.11.2020   10:32 Uhr / 16:36 Uhr

Schneemondin    Mittwoch    30.12.2020   04:30 Uhr / 16:42 Uhr

Entstehung und Verbreitung des Tanzes

Bilder von der 400 Jahre alten Ulme im Rheingau

Musik

Die Musik zum Tanz ist von der lettischen Sängerin Ieva Akuratere


Choreografie

Die Tanzbeschreibung von Anastasia Geng, freigegeben von

Marianne von Schwichow.

Geschichte

Die Verbreitung des Tanzes in Amerika, erklärt von einer Mitarbeiterin von Joanna Macy.

Taumondin 09.02.2020

wir haben uns in die Natur gewagt
uns nicht von der Sturmangst abschrecken lassen
Windböen und Ulmentanz
die Mondin hat von der anderen Seite die Wolken beleuchtet
durchgepustet sind wir für den nächsten Mondzyklus gerüstet

Schneemondin 10.01.2020

13 Menschen im Licht der Mondin
es sah aus
als ob sie schnell am Himmel wandert
immer wieder zeigte sie sich in einer Wolkenlücke
die Zeit der Finsternisse ist vorbei

Christmondin 12.12.2019

 die Mondin taghell
hat uns den ganzen Abend beschienen
begleitet von den Himmelswesen
tanzten wir für Mutter Erde

Nebelmondin 12.11.2019

die Mondin hinter einer Birke
der Regen hörte pünktlich auf
wir spürten die Wärme der Teelichter
der Abend war ein Geschenk
danke an alle Frauen und Männer
die live dabei waren
und danke an alle
die Zuhause mitgetanzt haben

Windmondin 13.10.2019

der besondere Himmel
bei sommerlichen Temperaturen
haben wir uns
für den nächsten Zyklus
mit Mondenergie gestärkt

Herbstmondin 14.09.2019

die Mondin in der Kuppel vom Rosarium.
es wird wieder dunkel beim Tanzen
und die Tänze werden intensiver

Erntemondin 15.08.2019

der Regen hat pünktlich um 19:30 Uhr aufgehört.
wir konnten,
auch ohne die Mondin zu sehen,
  ihre Energie spüren.
  es finden sich immer mehr Menschen,
die die Mondin mit dem Ulmentanz begrüßen

Heumondin 16.07.2019

Mondin hinter dem Schleier
die Finsternis ist nur zu ahnen.
mit einer kleinen Gruppe von Frauen
haben wir die Vollmondenergie genossen

Brachmondin 17.06.2019

heute wird die Mondin wieder 24 Stunden gefeiert
rund um den Erdball
durch alle Zeitzonen
wird die Energie der Mondin auf unsere Erde geholt
mir fällt Angelo Branduardi Sonnengesang ein
wenn die Mondin nun gar nicht nur weiblich ist
wenn der Sonne nun gar nicht nur männlich ist
wenn ich Schwester Sonne und Bruder Mond habe
der Mond kann nur leuchten
wenn die Sonne ihn anstrahlt
die Sonne kann den Mond nur sichtbar machen
weil ihre Strahlen auf ihn treffen
sie strahlt ins Nichts
wenn Neumond ist

Wonnemondin 18.05.2019

Mondin hinter Glas,
Spiegelungen in Tullow / Irland.
als Teilnehmerin
einer spirituellen Frauenreise
durfte ich heute Abend
die Wonnemondin
mit den Ulmentanz begrüßen
die Energie vom Frauenkreis
mit 25 Frauen wirkt noch

Ostern 20.04.2019

Tanzen an der alten und jungen Ulme im Rheingau